You are here: Home > Projects

Förderverein Dorfgeschichte restauriert Wegkreuz und Anlage

Das Wegkreuz am Ende der Freiherr- von- Neveustraße, am Ortsausgang Richtung Sand, wurde renoviert. Die Sandsteinstatue der hl. Magdalena, Sockel, Kreuz und Korpus wurden restauriert. Der Förderverein Dorfgeschichte hatte die Restaurierung angeregt und auch die Kosten übernommen. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Grünanlage neu angelegt. Mitglieder des Fördervereins Dorfgeschichte haben, unterstützt von einem Landschaftsgärtner, diese Grünanlage neu gestaltet. Ein alter Betonsteinpflasterbelag, der eine große Fläche versiegelte wurde entfernt, alte Erde abgetragen und frische Erde aufgefüllt, sowie eine Begrenzung zur Straße hin mit altem Sandsteinpflaster gelegt. Eine Staudenbepflanzung umgibt jetzt das Flurkreuz. Der Förderverein Dorfgeschichte übernahm auch die weitere Pflege der Anlage. Nachdem der Orkan„ Lothar´´am 2. Weihnachtstag 1999 eine neben dem Kreuz stehende alte Linde gefällt hatte und dabei ein Teil der Anlage zerstört wurde, fand sich das Ensemble in einem beklagenswerten Zustand. Die Kosten der Restaurierung und der Neubepflanzung beliefen sich auf rund 3500 Euro, vom Amt für Denkmalpflege wurde ein Zuschuss von 1500 Euro bewilligt.
Eine erste Erwähnung des Kreuzes datiert aus dem Jahr 1862. Demnach hatte der Landwirt Lorenz Dierle und seine Ehefrau Magdalena Eggs das Kreuz gestiftet. Hintergründe der Stiftung sind nicht sicher.

 

Common